Aktuelle Ausstellungen

Ausstellung „Morgenröte einer neuen Zeit”
Leben & Werk von Stefan Andreas Boock (1982-2005)

Bildausschnitt 'Kreuz im Licht'

Verwandlung von Materie, Menschenseele und Sozialem

Während seines kurzen Erdenlebens widmete sich Stefan Andreas Boock der Frage - Wie kann sich Materie, die menschliche Seele und das Soziale im Lichte einer neuen Kunstauffassung verwandeln? Kunst war für ihn der Prozess der Berührung und der Zusammenarbeit mit der lebendigen Schöpfersubstanz in der Natur, im Menschen, im Sozialen und im Kosmos.

Er arbeitete am Verständnis von Form-, Farb-, und Lichtbildung. Dabei stand die Erforschung der schöpferischen Substanz- und Wandlungskräfte im Einklang mit seinem tiefen Lebensbedürfnis und seiner Suche nach einer innerlich befreienden, sozial wirkenden Kraft. Sein Weg zu einem christlich-sozialen Kunstverständnis „Kunst ist mein Leben - Kunst muss heilen“ - führt uns in den Kern eines künstlerischen und sozialen Wandlungsimpulses.

Seine Bilder, Gedichte und Studienwerke können uns Wegweiser und Erkenntnisbilder für den eigenen Entwicklungsweg und den Weg der Verwandlung der sozialen Weltverhältnisse werden.

Ort & Zeit

Ausstellung vom 19. September 2022 bis 29. Januar 2023
Anthroposophische Gesellschaft Thomaszweig Dortmund e. V.
Thomashaus | Mergelteichstr. 45 a | 44225 Dortmund

Besichtigung der Ausstellung zu den Veranstaltungen Im Thomashaus und nach Vereinbarung beim Veranstalter

Information und Anmeldung beim Veranstalter | Alchemia Mensch & Kunst | Annette Förster | Mobil 0152-53213512

Vernissage

29. Oktober 2022, 16 Uhr
Darstellung der Künstlerbiographie

Kunstbetrachtung

18. November 2022, 18 - 20 Uhr

Finnissage

28. Januar 2023, 16 Uhr
Lesung & Gespräch

Das Buch zur Ausstellung

In dem gleichnamigen Buch „Morgenröte einer neuen Zeit“ sind zur Vertiefung der künstlerischen Intentionen von Stefan Andreas Boock seine Gedichte, Texte zu zeitgemäßen Themen und ausgewählte Auszüge aus seinen Studienschriften veröffentlicht. - Ausstellungsangebot 12,- €

Kurzbeschreibung
Leseprobe 1 „Zur Situation der Gegenwart“
Leseprobe 2 „Um einen Weg zu zeigen“

Dauerausstellung „Licht-Werdung”

im Gemeinschaftskrankenhaus in Herdecke

Bildausschnitt 'Werdende Rose'

Ort & Zeit

Gemeinschaftskrankenhaus in Herdecke
Station 2 c - Frühreha -
Besichtigung der Ausstellung täglich zwischen 9 Uhr und 20 Uhr möglich!

Weitere Informationen

In dieser Ausstellung sind 17 Werke aus dem künstlerischen Nachlass von Stefan Andreas Boock (1982-2005) als hochwertige Reproduktionen zu sehen.
Telefonischer Kontakt zu Annette Förster: 02921 - 3501378

Motiv 'Licht-Werdung'

Wanderausstellung
„Licht-Werdung“ oder „Ein Seelenweg“

mit Bildern von Stefan Andreas Boock
Repräsentation der Ausstellung auf Anfrage!

Hinweis: In den Ausstellungen werden die Werke in Kombination von Originalbildern und hochwertigen Reproduktionen präsentiert. Vernissage, Lyrikabend und Büchertisch können mit eingeplant werden!

Motiv 'Marienbildnis III'
Gemälde 'Schwellenübergang'

Bilder von Frederic Stöckli

Wir können Ihnen auch eine Ausstellung mit Originalbildern von Frederic Stöckli anbieten.
Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf!
Einzelne Originale des Künstlers stehen teilweise noch zum Verkauf zur Verfügung. Weitere Motive finden Sie auf seiner Website
www.fredericstoeckli.ch
Für eine Vermittlung stehen wir gern zur Verfügung!

Gemälde 'Gelbe Rose'